Weltweiter kostenloser Versand!

h1

Artikel 1 - Definitionen

In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden die folgenden Begriffe im folgenden Sinne verwendet, es sei denn es ist ausdrücklich anders angegeben:

Hobby Painter ist eine Website von Daanxl.

Verbraucher: Eine natürliche Person, die nicht in Ausübung ihres Berufs oder Geschäfts handelt.

Käufer: Der Verbraucher, der (aus der Ferne) eine Vereinbarung mit dem Verkäufer abschließt.

Unternehmen: Die natürliche oder juristische Person, die in Ausübung ihres Berufs oder Geschäfts handelt.

Angebot: Jedes schriftliche Angebot an den Käufer, zur Lieferung von Produkten durch Hobby Painter.

Artikel 2 - Identität des Unternehmers

Hobby Painter,

Standort: Breestraat 2c, 1941 EJ Beverwijk


E-Mail-Adresse: contact@HobbyPainter.com


KvK-Nummer: 74037595

Artikel 3 - Anwendbarkeit

1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jedes Angebot von Hobby Painter und jede Vereinbarung zwischen Hobby Painter und einem Käufer, sowie für jedes von Hobby Painter angebotene Produkt. Die vorliegenden Bedingungen gelten auch für alle Vereinbarungen mit Hobby Painter, deren Ausführung die Einbeziehung Dritter erfordert.

 

2. Vor Abschluss eines Vertrages (aus der Entfernung), hat der Käufer Zugang zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wenn dies vernünftigerweise nicht möglich ist, wird Hobby Painter dem Käufer mitteilen, wo der Käufer die allgemeinen Bedingungen sehen kann, die auf jeden Fall auf der Website von Hobby Painter veröffentlicht sind, so dass der Käufer diese allgemeinen Bedingungen problemlos speichern kann – auf einem dauerhaften Datenträger.


3. Eine Abweichung von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist grundsätzlich nicht möglich. Die Anwendbarkeit von (anderen) allgemeinen (Kauf-) Bedingungen des Käufers wird ausdrücklich abgelehnt. Für alle mit Hobby Painter vereinbarten Bestellungen, gelten nur die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Hobby Painter. In Ausnahmesituationen kann von den Allgemeinen Geschäftsbedingungen abgewichen werden, wenn dies ausdrücklich schriftlich mit Hobby Painter vereinbart wurde.

 

4. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch für zusätzliche, geänderte und nachfolgende Vereinbarungen mit dem Käufer.


5. Wenn eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen teilweise oder vollständig ungültig sind oder aufgehoben werden, bleiben die übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Kraft und die ungültigen Bestimmungen werden durch andere ersetzt Bestimmung, mit dem gleichen Sinn wie die ursprüngliche Bestimmung.


6. Unsicherheiten hinsichtlich des Inhalts, der Auslegung oder bei anderen Situationen, die nicht in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen geregelt sind, müssen im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bewertet und interpretiert werden.

Artikel 4 - Das Angebot

1. Alle Angebote von Hobby Painter sind unverbindlich, sofern nicht ausdrücklich schriftlich anders angegeben. Wenn das Angebot begrenzt oder nur unter bestimmten Bedingungen gültig ist, wird das im Angebot ausdrücklich angegeben. Ein Angebot ist nur dann ein Angebot, wenn es schriftlich festgehalten wurde.

 

2. Die Angebote von Hobby Painter sind unverbindlich. Hobby Painter ist an das Angebot nur gebunden, wenn die Annahme durch den Käufer innerhalb von 30 Tagen schriftlich bestätigt wird oder wenn Hobby Painter eine Rechnung sendet, die auf dem basiert, was der Käufer gekauft und was vor Ort schriftlich festgehalten wurde. Trotzdem hat Hobby Painter das Recht, eine Vereinbarung mit einem potenziellen Käufer, aus einem von Hobby Painter begründeten Grund, abzulehnen.

 

3. Das Angebot enthält eine vollständige und genaue Beschreibung des angebotenen Produktes. Die Beschreibung ist so detailliert, dass der Käufer eine ordnungsgemäße Bewertung des Angebots vornehmen kann. Offensichtliche Fehler oder Irrtümer im Angebot können Hobby Painter nicht zu Last gelegt werden. Die Bilder und spezifischen Daten im Angebot sind nur ein Hinweis und können kein Grund für Schäden oder die Auflösung des Vertrags (aus der Ferne) sein. Hobby Painter kann nicht garantieren, dass die Farben in den Bildern genau den tatsächlichen Farben des Produkts entsprechen.


4. Die Lieferzeiten auf der Website von Hobby Painter sind Richtwerte und berechtigen den Käufer bei Überschreitung nicht zur Auflösung oder zu Schäden, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde.


5. Ein erstelltes Angebot verpflichtet Hobby Painter nicht, einen Teil der im Angebot enthaltenen Ware zu liefern, für einen entsprechenden Teil des angegebenen Preises enthalten.


6. Grundsätzlich werden keine Angebote gemacht. Wenn und soweit ein Angebot vorliegt, gilt das nicht automatisch für folgende Nachbestellungen. Angebote sind nur gültig, solange der Vorrat reicht und nach dem im Angebot angegebenen Bedingungen.

Artikel 5 - Abschluss der Vereinbarung

1. Die Vereinbarung tritt in Kraft, wenn der Käufer ein Angebot von Hobby Painter, durch Bezahlung des betreffenden Produkts, angenommen hat.

 

2. Ein Angebot kann von Hobby Painter über den Webshop gemacht werden.


3. Wenn der Käufer das Angebot durch Abschluss einer Vereinbarung mit Hobby Painter angenommen hat, bestätigt Hobby Painter die Vereinbarung mit dem Käufer - schriftlich per E-Mail.


4. Wenn das Paket (in geringfügigen Punkten) von dem im Angebot oder in der Rechnung enthaltenen Angebot abweicht, ist Hobby Painter nicht daran gebunden, das zu korrigieren. Der Käufer muss das gesamte Angebot oder die Rechnung bezahlen, es sei denn, der Käufer kann nachweisen, dass etwas anderes vereinbart wurde.


5. Hobby Painter ist nicht an ein Angebot gebunden, wenn der Käufer vernünftigerweise hätte erwarten können oder hätte verstehen müssen, dass das Angebot einen offensichtlichen Fehler oder einen Schreibfehler enthält. Der Käufer kann aus diesem Fehler oder Irrtum keine Rechte ableiten.


6. Vereinbarungen oder Verträge können nur von befugtem Personal, von Hobby Painter beschäftigten oder angeheuerten Personen geschlossen werden, die befugt sind, eine schriftliche Vollmacht zu vertreten und die so eone Vollmacht besitzen.


7. Verbraucher können innerhalb von 14 Tagen widerrufen. Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen, wenn der Käufer ein Unternehmen führt.

Artikel 6 - Durchführung der Vereinbarung

1. Hobby Painter wird die Vereinbarung nach bestem Wissen und Gewissen und in Übereinstimmung mit den Anforderungen guter Handwerkskunst ausführen.

 

2. Wenn und soweit dies für die ordnungsgemäße Ausführung des Vertrags erforderlich ist, hat Hobby Painter das Recht, bestimmte Arbeiten nach eigenem Ermessen von Dritten ausführen zu lassen.


3. Der Käufer stellt sicher, dass alle Daten, die Hobby Painter als notwendig erachtet oder die der Käufer vernünftigerweise als notwendig für die Ausführung des Vertrags verstehen sollte, rechtzeitig zur Verfügung gestellt werden. Wenn Hobby Painter die für die Ausführung des Vertrags erforderlichen Informationen nicht rechtzeitig zur Verfügung gestellt werden, hat Hobby Painter das Recht, die Ausführung des Vertrags auszusetzen und/oder dem Käufer die zusätzlichen Kosten in Rechnung zu stellen, die sich aus der Verzögerung zu den üblichen Tarifen ergeben.

 

4. Hobby Painter haftet nicht für Schäden jeglicher Art, die von Hobby Painter aufgrund falscher und/oder unvollständiger Informationen des Käufers verursacht werden, es sei denn, diese Unvollständigkeit war Hobby Painter bekannt.

 

5. Der Käufer stellt Hobby Painter von jeglichen Ansprüchen Dritter frei, die im Zusammenhang mit der Ausführung des Vertrages Schadenersatz erleiden und dem Käufer zuzurechnen sind.

Artikel 7 - Die Lieferung

1. Die Lieferung erfolgt grundsätzlich aus dem Lager des Lieferanten.

 

2. Der Versand der Produkte ist kostenlos.

 

3. Wenn sich der Beginn, der Fortschritt oder die Erbringung der Dienstleistungen verzögert, beispielsweise weil der Käufer nicht alle angeforderten Informationen rechtzeitig zur Verfügung gestellt hat, wegen einer unzureichende Zusammenarbeit, nach Erhalt oder rechtzeitigem Zahlungseingang bei Hobby Painter oder es zu einer Verzögerung aufgrund anderer Umstände kommt, die außerhalb der Kontrolle von Hobby Painter liegen, hat Hobby Painter Anspruch auf eine angemessene Verlängerung der Lieferfrist. Alle vereinbarten Lieferfristen sind NIEMALS endgültige Fristen. Der Käufer muss Hobby Painter schriftlich über den Verzug informieren und ihm eine angemessene Frist einräumen, um noch (erneut) liefern zu können. Der Käufer hat aufgrund der Verzögerung keinen Anspruch auf Entschädigung.


4. Der Käufer ist verpflichtet, die Ware zum Zeitpunkt ihrer Übergabe - gemäß Vertrag - anzunehmen, auch, wenn sie ihm früher oder später als vereinbart angeboten wird.


5. Wenn der Käufer die Annahme verweigert oder für die Lieferung erforderlichen falsche Informationen liefert, ist Hobby Painter berechtigt, die Ware auf Kosten und Gefahr des Käufers zu lagern.


6. Wenn Hobby Painter im Rahmen der Vertragsabwicklung Informationen vom Käufer benötigt, beginnt die Lieferzeit, nachdem der Käufer sie Hobby Painter zur Verfügung gestellt hat, erneut.


7. Wenn Hobby Painter eine Lieferzeit angegeben hat, ist diese nicht verpflichtend. Für Lieferungen außerhalb der Niederlande gelten längere Lieferfristen als auf der Website angegeben. Diese Frist hängt von der Lieferzeit des Lieferanten ab.

 

8. Hobby Painter ist berechtigt, die Ware in Teilen zu liefern, es sei denn, das weicht vom Vertrag ab oder die Teillieferung hat keinen eigenständigen Wert. Hobby Painter ist berechtigt, die so gelieferte Ware separat in Rechnung zu stellen.


9. Der Käufer ist für die Einfuhr und Zahlung der Mehrwertsteuer, sowie etwaiger Einfuhrzölle, für die vom Käufer gekauften Produkte, verantwortlich.

Artikel 7A - Verpackung und Transport

1. Hobby Painter verpflichtet sich gegenüber dem Kunden sicherzustellen, dass die zu liefernde Ware vom Lieferanten ordnungsgemäß verpackt wird und sie so zu sichern, dass sie bei normalem Gebrauch in gutem Zustand ihren Bestimmungsort erreicht.

 

2. Sofern nicht schriftlich anders vereinbart, verstehen sich alle Lieferungen ohne Umsatzsteuer (MwSt.), ausgenommen Verpackungen und Verpackungsmaterialien.


3. Die Annahme von Waren, ohne Kommentar zum Frachtbrief/zur Rechnung, dient als Nachweis dafür, dass sich die Verpackung zum Zeitpunkt der Lieferung in gutem Zustand befand.


4. Der Käufer verfügt über alle erforderlichen Einfuhr- und/oder Zahlungsgenehmigungen. Das Fehlen oder der Widerruf dieser Genehmigungen entbindet den Käufer nicht von der Verpflichtung, die Ware in der vereinbarten Weise zu übernehmen. Wird die Ware von Hobby Painter nicht zollrechtlich verkauft, ist der Käufer nicht berechtigt, die Bestellung zu stornieren. Wenn der Käufer Einfuhrzölle zahlen muss, gehen diese Kosten vollständig auf Risiko und Kosten des Käufers. Das Recht, die Bestellung zu stornieren, kann auch nicht aus einer Änderung von Qualitätsvorschriften und/oder Einwänden Dritter gegen die Waren, aufgrund von Patenten, Marken und anderen Rechten abgeleitet werden.


5. Das Kaufrisiko trägt immer der Käufer.

Artikel 8 - Untersuchungen, Beschwerden

1. Der Käufer ist verpflichtet, die gelieferte Ware zum Zeitpunkt der Lieferung zu untersuchen (oder untersuchen zu lassen), in jedem Fall jedoch innerhalb von vierzehn Tagen nach Erhalt der gelieferten Ware, jedoch nur im erforderlichen Umfang auszupacken und zu entscheiden, ob er die Ware behält. Dabei hat der Käufer zu prüfen, ob Qualität und die Menge der gelieferten Ware vertragsgemäß sind und ob die Produkte den für sie im normalen (gewerblichen) Verkehr geltenden Anforderungen entsprechen.

 

2. Der Käufer ist verpflichtet zu prüfen, wie das Produkt verwendet werden soll und im Falle des persönlichen Gebrauchs das Produkt gemäß der Gebrauchsanweisung zu testen. Hobby Painter erkennt keine Haftung für die falsche Verwendung des Produkts durch den Käufer oder durch falsche Ratschläge des Käufers an die Kunden an.


3. Mögliche sichtbare Mängel oder andere Mängel, müssen Hobby Painter nach Lieferung unter contact@Hobby Painter.com schriftlich gemeldet werden. Der Käufer hat eine Frist von 14 Tagen nach Lieferung. Nicht sichtbare Mängel oder andere Mängel müssen innerhalb eines Monats nach Entdeckung, spätestens jedoch innerhalb von sechs Monaten nach Lieferung gemeldet werden. Im Falle einer Beschädigung des Produkts durch unachtsame Behandlung durch den Käufer selbst, haftet der Käufer für eine etwaige Wertminderung des Produkts.


4. Wenn der Käufer fehlerhafte Waren zurücksenden möchte, erfolgt das nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von Hobby Painter, in der von Hobby Painter angegebenen Weise. Die Rücksendung der Ware liegt ausschließlich im Ermessen von Hobby Painter.


5. Wenn der Käufer von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht, wird er, wenn dies nach Ansicht von Hobby Painter erforderlich ist, das Produkt und sämtliches Zubehör, soweit dies nach vernünftigem Ermessen möglich ist, im Originalzustand und in der Verpackung, gemäß den Bestimmungen, an Hobby Painter zurücksenden - nach den Anweisungen von Hobby Painter.


6. Die Rückzahlung erfolgt nur nach schriftlicher Vereinbarung mit Hobby Painter.


7. Rückerstattungen an den Käufer werden so schnell wie möglich, spätestens jedoch 30 Tage nach Eingang der Rückgabeanforderung bearbeitet. Rückerstattungen erfolgen auf die zuvor angegebene Kontonummer, auf das Konto, das beim Kauf verwendet wurde.


8. Wenn der Käufer von seinem Beschwerderecht Gebrauch macht, hat er kein Recht, seine Zahlungsverpflichtung auszusetzen oder auf ausstehende Rechnungen aufzurechnen.


9. Wenn keine vollständige Lieferung vorliegt und/oder wenn ein oder mehrere Produkte fehlen und das auf Hobby Painter zurückzuführen ist, wird Hobby Painter auf Anfrage des Käufers die fehlenden Produkte entweder über den Lieferanten versenden oder die verbleibende Bestellung stornieren (mit Rückerstattung der Überzahlung). Die Bestätigung des Eingangs der Produkte ist in dieser Hinsicht maßgeblich. Schäden, die dem Käufer durch den abweichenden Lieferumfang entstehen, können von Hobby Painter nicht erstattet werden.


10. Reklamationen sind nicht möglich, wenn der Käufer selbst die falschen Produkte bestellt hat oder falsche Erwartungen an das betreffende Produkt hatte.

Artikel 9 - Preise

1. Während der Gültigkeitsdauer des Angebots werden die Preise der angebotenen Produkte nicht erhöht, außer bei Änderungen der Mehrwertsteuersätze.

 

2. Die im Angebot angegebenen Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und anderer staatlicher Abgaben, sowie Versand- und möglicher Transport- und Verpackungskosten - sofern nicht ausdrücklich anders angegeben. Für Verbraucher wird der Preis ohne Mehrwertsteuer angegeben.


3. Die im Angebot angegebenen Preise basieren auf den zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses geltenden Kostenfaktoren, wie Einfuhr- und Ausfuhrabgaben, Fracht- und Entladekosten, Versicherungen, sowie etwaigen Abgaben und Steuern. Alle vorteilhaften und nachteiligen Unterschiede zum Zeitpunkt der Ankunft, Abreise oder Lieferung gehen zu Gunsten bzw. auf Kosten des Käufers.


4. Bei Produkten, bei denen es auf dem Finanzmarkt zu Preisschwankungen kommt und auf die Hobby Painter keinen Einfluss hat, kann Hobby Painter diese Produkte zu variablen Preisen anbieten. Im Angebot wird angegeben, dass die Preise Zielpreise sind und dass sie schwanken können.


5. Drei Monate nach Abschluss der Vereinbarung, kann Hobby Painter nach eigenem Ermessen Preiserhöhungen vornehmen. Wenn innerhalb dieser drei Monate Preiserhöhungen stattfinden, kann das nur das Ergebnis einer gesetzlichen Regelung sein.

Artikel 10 - Zahlungs- und Einziehungspolitik

1. Die Zahlung muss im Voraus, per Überweisung erfolgen. Einwände gegen den Rechnungsbetrag müssen innerhalb von 7 Tagen nach Rechnungsdatum gemeldet werden, setzen jedoch die Zahlungsverpflichtung nicht aus.

 

2. Der Käufer kann aus einer im Voraus abgegebenen Schätzung keine Rechte oder Erwartungen ableiten, es sei denn, die Parteien haben ausdrücklich etwas anderes vereinbart.


3. Der Käufer hat diese Kosten sofort über das im Webshop angegebene Zahlungsmittel zu bezahlen. Vorbehaltlich besonderer Umstände, kann der Käufer nur mit ausdrücklicher und schriftlicher Zustimmung von Hobby Painter eine weitere Frist vereinbaren, in der der fällige Betrag zu zahlen ist.


4. Hobby Painter hat das Recht, die vom Käufer geleisteten Zahlungen zunächst zu verlängern, um die Kosten zu senken, dann die ausstehenden Zinsen zu reduzieren und schließlich den Kaufbetrag und die aufgelaufenen Zinsen zu reduzieren. Hobby Painter kann ein Zahlungsangebot ablehnen, ohne in Verzug zu geraten, wenn der Käufer eine andere Zuordnungsreihenfolge festlegt. Hobby Painter kann die vollständige Rückzahlung des Kaufbetrag verweigern, wenn die ausstehenden und aufgelaufenen Zinsen - sowie die Kosten - nicht ebenfalls bezahlt werden.


5. Wenn der Käufer seiner Zahlungsverpflichtung nicht nachkommt und dies nicht innerhalb der festgelegten Zahlungsfrist von 14 Tagen tut, erhält der Käufer zunächst eine schriftliche Mahnung, bevor er in Verzug gerät. Danach erhält er eine Mahnung, die Ihn über die Folgen des Ausfalls informiert.


Ab dem Datum, an dem der Käufer in Verzug ist, wird Hobby Painter, ohne weitere Inverzugsetzung, die gesetzlichen Zinsen vom ersten Verzugstag bis zur vollständigen Zahlung und Entschädigung der außergerichtlichen Kosten geltend machen, gemäß Artikel 6:96 des niederländischen Zivilrechts, der nach der abgestuften Skala aus der Entscheidungsentschädigung für außergerichtliche Inkassokosten vom 1. Juli 2012 zu berechnen ist.


7. Wenn Hobby Painter mehrere oder höhere Kosten entstanden sind, als es zumutbar ist, können diese Kosten entschädigt werden. Gerichts- und Ausführungskosten gehen ebenfalls zu Lasten des Käufers.

Artikel 11 - Garantie

1. Hobby Painter garantiert nicht, dass die Produkte den im Angebot und den gesetzlichen Regeln/Vorschriften, zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses angegebenen Spezifikationen, Verwendbarkeit und/oder Solidität entsprechen. Hobby Painter garantiert nicht das nicht Vorhandensein von Mängeln an der gelieferten Ware, aber Hobby Painter bemüht sich und wird alle Anstrengungen unternehmen, um die gelieferte Ware gemäß der Vereinbarung zu liefern. Die tatsächliche Haltbarkeit langlebiger Produkte kann nicht garantiert werden.

 

2. Die oben genannte Garantie gilt für den Umfang und für einen Zeitraum, der der Herstellergarantie entspricht. Hobby Painter ist niemals verantwortlich für die Eignung der Produkte, für jede einzelne Anwendung durch den Käufer und für die (Beratung) Verwendung oder Anwendung der Produkte.


3. Alle von Hobby Painter angebotenen Produkte sind CE-gekennzeichnet, sowie mit Namen und Anschrift des Herstellers versehen.


4. Wenn die zu liefernde Ware diesen Garantien nicht entspricht, ersetzt Hobby Painter die Ware innerhalb einer angemessenen Frist nach Erhalt oder falls eine Rücksendung nicht möglich ist, nach Ermessen von Hobby Painter oder nach schriftlicher Benachrichtigung des Käufers über den Mangel - nach Ermessen von Hobby Painter. Im Falle eines Ersatzes verpflichtet sich der Käufer, die ersetzte Ware an Hobby Painter zurückzugeben und das Eigentum an Hobby Painter zur Verfügung zu stellen, wenn dies von Hobby Painter zur Erstattung verlangt wird.


5. Die vorher genannte Garantie gilt nicht, wenn der Mangel auf unsachgemäße oder falsche Verwendung zurückzuführen ist oder wenn der Käufer oder Dritte Personen, ohne schriftliche Zustimmung von Hobby Painter, Änderungen vorgenommen haben oder den Artikel für Zwecke verwendet haben, für die der Artikel nicht bestimmt ist oder wenn Sie den Artikel für ungewöhnlichen Umstände verwendet haben.


6. Betrifft die von Hobby Painter gewährte Garantie eine von Dritten hergestellte Ware, so ist die Garantie auf die vom Hersteller der Ware gewährte Garantie beschränkt.


7. Hobby Painter weist darauf hin, dass bestimmte Produkte, einschließlich externer Pflegeprodukte, ein begrenztes Verfallsdatum haben, das jederzeit auf dem betreffenden Produkt angegeben ist. Der Käufer muss diese Haltbarkeit berücksichtigen, innerhalb derer die Qualität und Sicherheit des Produkts, gemäß der Herstellergarantie, garantiert werden kann.


8. Bei Fragen zur Anwendung von Pflegeprodukten und zur Ausarbeitung bestimmter Inhaltsstoffe, sowie deren Eignung für den Käufer, kann sich der Käufer bei Fragen im allgemeinen Sinne an Hobby Painter wenden oder seinen eigenen (Haus-) Arzt um konkreten Rat bitten.

Artikel 12 - Aussetzung und Auflösung

1. Hobby Painter ist berechtigt, die Erfüllung der Verpflichtungen auszusetzen oder den Vertrag aufzulösen, wenn der Käufer die (Zahlungs-) Verpflichtungen aus dem Vertrag nicht oder nicht vollständig erfüllt.

 

2. Darüber hinaus ist Hobby Painter berechtigt, die bestehenden Vereinbarungen zwischen ihm und dem Käufer aufzulösen, sofern sie noch nicht ohne gerichtliche Vereinbarung erfüllt wurden, wenn der Käufer die sich daraus ergebenden Verpflichtungen mit Hobby Painter nicht rechtzeitig oder ordnungsgemäß erfüllt.


3. Darüber hinaus ist Hobby Painter berechtigt, die Vereinbarung ohne vorherige Kenntnisnahme aufzulösen, wenn Umstände eintreten, die die Einhaltung der Vereinbarung unmöglich machen oder nach Maßstäben der Angemessenheit und Fairness nicht mehr erforderlich sind oder wenn andere Umstände eintreten, von einer solchen Art, dass eine unveränderte Aufrechterhaltung der Vereinbarung nicht mehr vernünftigerweise zu erwarten ist.


4. Bei Auflösung des Vertrages sind die Ansprüche von Hobby Painter gegen den Käufer sofort fällig und zahlbar. Wenn Hobby Painter die Erfüllung seiner Verpflichtungen einstellt, behält es seine Ansprüche aus dem Gesetz und der Vereinbarung.


5. Hobby Painter behält sich immer das Recht vor, Schadensersatz zu verlangen.

Artikel 13 - Haftungsbeschränkung

1. Wenn die Erfüllung der Vereinbarung durch Hobby Painter zur Haftung von Hobby Painter gegenüber dem Käufer oder Dritten führt, ist diese Haftung auf die Kosten begrenzt, die Hobby Painter im Zusammenhang mit der Vereinbarung berechnet. Die Haftung ist in jedem Fall auf den Höchstbetrag des von der Versicherungsgesellschaft, pro Situation, gezahlten Schadens begrenzt.

 

2. Die Haftung von Hobby Painter beschränkt sich ferner auf die kostenlose Reparatur eines defekten Artikels oder den Ersatz dieses Artikels - oder eines Teils davon - nach Ermessen von Hobby Painter.

 

3. Hobby Painter haftet nicht für Folgeschäden, indirekte Schäden, Handelsverluste, Gewinn- und/oder Verluste, versäumte Ersparnisse, Schäden aufgrund von Geschäftsstagnation und Schäden, die durch die Verwendung von Produkten entstehen, die von Hobby Painter geliefert werden. Für Verbraucher erstreckt sich die Beschränkung auf das, was nach Artikel 7:24 Absatz 2 des niederländischen Bürgerlichen Gesetzbuchs zulässig ist.

 

4.Hobby Painter haftet nicht für Schäden, die auf Handlungen oder Unterlassungen, aufgrund (unvollständiger und/oder falscher) Informationen auf den Websites oder verlinkten Websites, zurückzuführen sind.


5. Hobby Painter ist nicht verantwortlich für Fehler und/oder Unregelmäßigkeiten in der Funktionalität der Website und haftet nicht für Fehlfunktionen oder die Nichtverfügbarkeit der Website - aus irgendeinem Grund.


6. Hobby Painter garantiert weder die korrekte und vollständige Übermittlung des Inhalts und der E-Mail, die von/im Auftrag von Hobby Painter gesendet wurden, noch deren rechtzeitigen Eingang.


7. Alle Ansprüche des Käufers, aufgrund von Mängeln seitens Hobby Painter verfallen, wenn sie Hobby Painter nicht schriftlich gemeldet und innerhalb eines Jahres genannt werden, nachdem dem Käufer die Tatsachen bekannt wurden oder vernünftigerweise bekannt sein sollten, auf die sich die Ansprüche stützen.


8. Hobby Painter lehnt ausdrücklich alle Verbindlichkeiten und Ansprüche von Käufern und Dritten ab, die durch die Verwendung der Produkte (physische) Schäden erlitten haben. Die Produkte dürfen nur in Übereinstimmung mit der Gebrauchsanweisung verwendet werden und dürfen die tägliche Menge niemals überschreiten. Bei Verwendung von Medikamenten muss der Käufer jederzeit seinen Hausarzt konsultieren.


9. Alle Ratschläge von Hobby Painter, bezüglich der Verwendung der Produkte, sind nur allgemeiner und unverbindlicher Natur. Jeder Käufer muss in eigener Verantwortung beurteilen, ob das Produkt für ihn geeignet ist. Im Zweifelsfall sollte der (Haus-) Arzt des Käufers kontaktiert werden, um eine Beurteilung der Verwendung im konkreten Fall zu erhalten.


10. Körperpflegeprodukte und Elektrogeräte sollten außerhalb der Reichweite von Kleinkindern aufbewahrt werden. Darüber hinaus sollten die Produkte gemäß der Gebrauchsanweisung ab dem 1. Januar 2012 gelagert werden.

 

11. Hobby Painter empfiehlt, vor der Anwendung der externen Pflegeprodukte einen Experten zu konsultieren, wenn Schwangerschaft, Stillzeit, Einnahme von Medikamenten und Zweifel an einer Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe bestehen.

Artikel 14 - Risikoübergang

Das Risiko des Verlusts oder der Beschädigung der Produkte, die Gegenstand des Vertrags sind, geht auf den Käufer über, sobald die Ware das Lager von Hobby Painter verlässt. Auch wenn die Ware unter die Kontrolle des Käufers und / oder Dritter gebracht wird, geht das Risiko auf den Käufer über.

Artikel 15 - Höhere Gewalt

1. Hobby Painter haftet nicht, wenn es aufgrund höherer Gewalt seinen vertraglichen Verpflichtungen nicht nachkommen kann oder verpflichtet ist, eine Verpflichtung zu erfüllen, wenn es aufgrund eines Umstands daran gehindert wird, für den es nicht verantwortlich ist und für den es aufgrund des Gesetzes, eines Rechtsakts oder einer allgemein anerkannten Praxis nicht verantwortlich ist.

 

2. Höhere Gewalt bedeutet in jedem Fall, ohne darauf beschränkt zu sein, was in Gesetz und Rechtsprechung verstanden wird, (i) höhere Gewalt von Lieferanten von Hobby Painter, (ii) Nichterfüllung von Verpflichtungen von Lieferanten, (iii) Mängel an Waren, Geräten, Software oder Materialien Dritter, (iv) staatliche Maßnahmen, (v) Stromausfall, (vi) Ausfall des Internets, des Datennetzes und der Telekommunikationsanlagen (z. B. durch Cyberkriminalität und Hacking), (vii ) Naturkatastrophen, (viii) Kriegs- und Terroranschläge, (ix) allgemeine Transportprobleme, (x) Streiks im Geschäft von Hobby Painter und (xi) andere Situationen, die nach Ansicht von Hobby Painter vorübergehend außerhalb seines Einflussbereichs liegen oder die Erfüllung seiner Verpflichtungen dauerhaft verhindern.

 

3. Hobby Painter ist berechtigt, sich auf höhere Gewalt zu berufen, wenn der Umstand, der eine (weitere) Leistung verhindert, eintritt, nachdem Hobby Painter seiner Verpflichtung nachgekommen sein sollte.


4. Die Parteien können die Verpflichtungen aus dem Vertrag während des Zeitraums, in dem die höhere Gewalt fortbesteht, aussetzen. Wenn diese Frist länger als zwei Monate dauert, ist jede der Parteien berechtigt, den Vertrag aufzulösen, ohne verpflichtet zu sein, der anderen Partei Schadenersatz zu zahlen.


5. Soweit Hobby Painter zum Zeitpunkt höherer Gewalt seine Verpflichtungen aus der Vereinbarung bereits teilweise erfüllt hat oder in der Lage sein wird, diese zu erfüllen bzw. einzuhalten.

Hobby Painter ist berechtigt, den bereits erfüllten Teil in Rechnung zu stellen oder separat zu erfüllen. Der Käufer ist verpflichtet, diese Rechnung, wie eine gesonderte Vereinbarung zu bezahlen.

Artikel 16 - Rechte des geistigen Eigentums

1. Alle IP-Rechte und Urheberrechte von Hobby Painter liegen ausschließlich bei Hobby Painter und werden nicht auf den Käufer und/oder Benutzer übertragen.

 

2. Dem Käufer ist es untersagt, Dokumente, auf denen die geistigen Eigentumsrechte und Urheberrechte von Hobby Painter beruhen, ohne die ausdrückliche vorherige schriftliche Zustimmung von Hobby Painter weiterzugeben und/oder zu reproduzieren, zu ändern oder Dritten zur Verfügung zu stellen.


3. Dem Käufer ist es untersagt, Produkte zu verwenden, auf denen die Rechte an geistigem Eigentum von Hobby Painter beruhen, die nicht in der Vereinbarung vereinbart sind.


4. Wenn der Käufer eine Verletzung der Rechte an geistigem Eigentum von Hobby Painter feststellt oder auf andere Weise eine (mögliche) Verletzung von Rechten und Urheberrechten des geistigen Eigentums vermutet, wird der Käufer Hobby Painter so schnell wie möglich informieren.

Artikel 17 - Datenschutz, Datenverarbeitung und Sicherheit

1. Hobby Painter behandelt die (persönlichen) Daten des Käufers und der Benutzer der Website (s) mit größter Sorgfalt und verwendet sie nur in Übereinstimmung mit der Datenschutzerklärung. Auf Anfrage informiert Hobby Painter die betroffene Person darüber. Fragen zur Verarbeitung personenbezogener Daten und weitere Informationen können per E-Mail an contact@HobbyPainter.com gesendet werden.

 

2. Falls Hobby Painter auf der Grundlage der Vereinbarung Sicherheit für Informationen bieten muss, entspricht diese Sicherheit den übermittelten Spezifikationen und einem Sicherheitsniveau, das angesichts des Standes der Technik, der Sensibilität der Daten nicht unangemessen ist.

Artikel 18 - Beschwerden

1. Wenn der Käufer mit dem Service oder den Produkten von Hobby Painter nicht zufrieden ist oder er anderweitig Beschwerden über den Kaufvertrag hat, ist der Käufer verpflichtet, diese Beschwerden so bald wie möglich, spätestens jedoch innerhalb von 2 Wochen nach Entdeckung der Beschwerde zu melden. Beschwerden können über contact@HobbyPainter.com mit dem Betreff "Beschwerde" gemeldet werden.

 

2. Die Beschwerde muss vom Käufer hinreichend begründet und/oder erklärt werden, damit Hobby Painter die Beschwerde bearbeiten kann.


3. Hobby Painter wird so schnell wie möglich, spätestens jedoch innerhalb von 5 Arbeitstagen - nach Eingang der Beschwerde - auf die Beschwerde reagieren.


4. Die Parteien werden versuchen, gemeinsam eine Lösung zu finden.

Artikel 19 - Anwendbares Recht

1. Jede Vereinbarung zwischen Hobby Painter und dem Käufer unterliegt niederländischem Recht. Die Anwendbarkeit des Wiener Kaufrechts (CISG) wird ausdrücklich ausgeschlossen.

 

2. Im Falle einer Auslegung des Inhalts dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, ist der niederländische Text immer entscheidend. Hobby Painter ist berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einseitig zu ändern.


3. Alle Streitigkeiten, die sich aus oder aufgrund der Vereinbarung zwischen Hobby Painter und dem Käufer ergeben, werden vom zuständigen Gericht in Amsterdam beigelegt, es sei denn, Bestimmungen des zwingenden Rechts führen zur Zuständigkeit eines anderen Gerichts.